imageBugfix.png
Regionalgruppe
Ostthüringen

Über die Regionalgruppe

Die Regionalgruppe versteht sich als Dach-Verein der lokalen Mitglieder der Gesellschaft für Informatik wie auch des German Chapter of the ACM. Die Regionalgruppe sieht ihre vorrangige Aufgabe in der Verbreitung von praxisorientiert aufgearbeitetem Know-how aus dem Wissensgebiet Informatik in Ostthüringen und speziell in Jena.

Mit dieser Zielsetzung werden alle Informatikinteressierten der Region, klein- und mittelständische Betriebe, selbständige Unternehmer, Angestellte, Lehrer, Studenten - alle, deren Betätigungsfelder durch Informatik im weitesten Sinne geprägt werden - angesprochen.

Im Laufe eines Jahres werden regelmäßig Veranstaltungen zu aktuellen Themen der Informatik sowie der Wirtschaftsinformatik in Form von Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen und Betriebsbesichtigungen angeboten. Das Veranstaltungsangebot wird derzeit thematisch so gestaltet, daß neben Veranstaltungen für ein breites Publikum auch Vorträge zu sehr speziellen Themen besucht werden können.

Darüber hinaus versteht sich die Regionalgruppe als Förderer des Erfahrungsaustausches und des Technologie- und Wissenstransfers aller auf dem Gebiet der Informatik Tätigen in der Region. In dieser Eigenschaft vermitteln wir Kontakte und unterstützen die Bildung von Arbeitskreisen mit speziellen thematischen Interessen und zusätzlichen Veranstaltungen. Damit wollen wir speziell Selbständige ansprechen.

Die Regionalgruppe ist grundsätzlich offen für neue Vorschläge und Ideen und - ganz wichtig - für neue Mitglieder wie auch Mitgestalter. Gerne berücksichtigen wir Ihr Interesse oder auch Ihr persönliches Vortragsangebot in der Planung weiterer Veranstaltungen. Sprechen Sie uns über eMail oder auf einer der nächsten Veranstaltungen einfach an. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Die kostenverursachenden Aktionen der Regionalgruppe werden zu 2/3 mit Mitteln der Gesellschaft für Informatik und zu 1/3 mit Mitteln des German Chapter of the ACM gefördert.

GI - ACM

Im Mai 2004 wurde zwischen der GI und dem German Chapter of the ACM eine Zusammenarbeit bei den Regionalgruppen beschlossen. Kernpunkte der Vereinbarung waren, dass sich das German Chapter of the ACM ab 2005 an der Finanzierung der Regionalgruppen zu einem Drittel beteiligt sowie dass alle Regionalgruppen als gemeinsame Gruppen beider Vereine geführt werden. 

http://www.informatik.org